Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Angebot an junge Frauen und Männer zwischen 16 und 27 Jahren außerhalb von Schule und Beruf, für ein Jahr in einem sozialen Arbeitsbereich tätig zu werden und sich an der begleitenden Seminararbeit zu beteiligen. Es ist eine Möglichkeit zum sozialen Engagement, zur Persönlichkeitsbildung, zur Berufsfindung sowie zur sozialen und politischen Bildung. Das FSJ richtet sich an alle Jugendliche, unabhängig von Herkunft und Religionszugehörigkeit.

Alter

16 – 27 Jahre

Dauer des Einsatzes

in der Regel 12 Monate

Einsatzort

Erzbistum Paderborn

Einsatzbereiche

Einrichtungen für alte Menschen (z.B. Altenheime, Tagespflege), für Kinder und Jugendliche (z.B. Offene Ganztagsschule, Jugendbildungsstätte), für Menschen mit Behinderung (z.B. Förderschule, Werkstatt, Wohnheim) sowie Krankenhäuser und ambulante Dienste

Einsatzbeginn

01.08. / 01.09.

Vorbereitungszeit

Bewerbungsverfahren (Informations- und Bewerbungsgespräch, Vorstellung in der Einsatzstelle, Hospitationstag)

Geld-/Sachleistungen

Taschengeld & Zuschuss zu Verpflegung und Unterkunft; Sozialversicherung

Zur IN VIA Diözesanverband PB-Seite wechseln